history.

Endproben L'Orfeo im Theater an der Wien
17.07.10
Wiederaufnahme L'Orfeo im Theater an der Wien: Proben in Berlin
23.06.10
premiere of „The Spring“ at the Biennale Munich
08.05.10
Premiere "Tosca - the movie" im Fleetstreet Theater, Hamburg
25.03.10
Mozart Requiem beim Altstadtherbst Kulturfestival Düsseldorf
23.09.09

current projectcurrent project

Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen: „Schneller, schneller, freundlich bleiben! Wollen sie den Job wirklich? Ich seh’s noch nicht, Sie und die Druckventile?“

current projectcurrent mail

Home
times: 9 - 18h (your local time)

Home
times: 9 - 18h (your local time)

Jochen Carls

Jochen Carls was born in Aachen in 1976. After musical experiences in classical, Church- and Rockmusic he began playing the doublebass at the age of 16. He studied playing the bass with Jürgen Tomasso and Janne Saksala. A long musical collaboration connects him to the composer Ruth Wiesenfeld. As guest he performs with work in progress Berlin, Kammerakademie Potsdam, Ensemble Resonanz Hamburg and Deutsches Kammerorchester Berlin. Since 2008 he is part of the Mozart Requiem-production of the Andreas Bode Company. After a 3-years contract with the Staatstheater Nürnberg he is living and working in Berlin since 2006.

Jochen Carls wurde 1976 in Aachen geboren. Nach musikalischen Erfahrungen in der klassischen, Kirchen- und Rockmusik begann er im Alter von 16 Jahren mit dem Kontrabassspiel. Er lernte bei Jürgen Tomasso und Janne Saksala. Eine lange musikalische Zusammenarbeit verbindet ihn mit der Komponistin Ruth Wiesenfeld. Als Gast spielt er mit work in progress Berlin, der Kammerakademie Potsdam, dem Ensemble Resonanz Hamburg und dem Deutschen Kammerorchester Berlin. Seit 2008 arbeitet er mit der Andreas Bode Company zusammen in deren Produktion „Mozart Requiem“. Nach einem 3-jährigen Engagement am Staatstheater Nürnberg lebt und wirkt er seit 2006 in Berlin.