history.

Endproben L'Orfeo im Theater an der Wien
17.07.10
Wiederaufnahme L'Orfeo im Theater an der Wien: Proben in Berlin
23.06.10
premiere of „The Spring“ at the Biennale Munich
09.05.10
Premiere "Tosca - the movie" im Fleetstreet Theater, Hamburg
25.03.10
Mozart Requiem beim Altstadtherbst Kulturfestival Düsseldorf
23.09.09

current projectcurrent project

Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen: „Schneller, schneller, freundlich bleiben! Wollen sie den Job wirklich? Ich seh’s noch nicht, Sie und die Druckventile?“

current projectcurrent mail

Home
times: 9 - 18h (your local time)

Home
times: 9 - 18h (your local time)

shortcut

Makar und Warwara leben beide in ärmlichsten Verhältnissen. Warwara wurde von einem reichen Gutsbesitzer verführt und dann sitzengelassen. Sie sträubt sich dagegen, als Prostituierte ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Der einsame Beamte Makar hilft ihr durch Geldzuwendungen. Nach außen hin erscheint ihr Verhältnis eindeutig: Ein älterer Mann hält ein junges Mädchen aus. Um nicht weiteres Gerede der Nachbarschaft zu provozieren, beschränken sie ihren Kontakt auf gelegentliche Blicke von Fenster zu Fenster – darüber hinaus schreiben sie einander Briefe. Auf diesem Weg lernen sie sich immer besser kennen, sie schildern ihre Lebensgeschichten, beschreiben ihre Hoffnungen und Ängste und tauschen sich aus über die guten und schlechten menschlichen Erfahrungen, die sie gemacht haben. So entsteht eine Nähe und Vertrautheit, die nach und nach zu tiefer Zuneigung wird. Auf die Dauer reicht jedoch das Geld des Beamten für ein solches Leben nicht aus. Schließlich macht der Gutsbesitzer, der Warwara einst verführte, der jungen Frau einen Heiratsantrag, weil er Erben für seinen Hof braucht. Warwara willigt ein.

details

arme leute. 

one act opera in 13 letters (1973)

music and text by Gleb Sedelnikow

after the epistolary novel from Fjodor Dostojewski (translated by Sigrid Neef)

 

team.

conductor & 1. Violin - Peter Matzka

director & concept - Andreas Bode

Makar Dewuschkin - Martin Winkler

Warwara Dobrossolowa - Petra Barathova

2. Violin - Anne Harvey-Nagl

Viola - Lena Frankhauser

Violoncello - Reinhard Latzko

dates

date: 
Wed, 29/09/2010
date: 
Sat, 02/10/2010
date: 
Mon, 04/10/2010
date: 
Sat, 27/11/2010
date: 
Mon, 29/11/2010
date: 
Thu, 02/12/2010

tickets

Date: 
Wed, 29/09/2010

Tickets bestellen unter: + 43 1 58885

Date: 
Sat, 02/10/2010

Tickets bestellen unter: + 43 1 58885

Date: 
Mon, 04/10/2010

Tickets bestellen unter: + 43 1 58885

Date: 
Sat, 27/11/2010

Tickets bestellen unter: + 43 1 58885

Date: 
Mon, 29/11/2010

Tickets bestellen unter: + 43 1 58885

Date: 
Thu, 02/12/2010

Tickets bestellen unter: + 43 1 58885