history.

Endproben L'Orfeo im Theater an der Wien
17.07.10
Wiederaufnahme L'Orfeo im Theater an der Wien: Proben in Berlin
23.06.10
premiere of „The Spring“ at the Biennale Munich
08.05.10
Premiere "Tosca - the movie" im Fleetstreet Theater, Hamburg
25.03.10
Mozart Requiem beim Altstadtherbst Kulturfestival Düsseldorf
23.09.09

current projectcurrent project

Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen: „Schneller, schneller, freundlich bleiben! Wollen sie den Job wirklich? Ich seh’s noch nicht, Sie und die Druckventile?“

current projectcurrent mail

Home
times: 9 - 18h (your local time)

Home
times: 9 - 18h (your local time)

Johannes Öllinger

Johannes Öllinger studied classical guitar with Daniel Göritz (Berlin) and Jürgen Ruck (Würzburg). He participated at masterclasses and won several prices and scholarships. Besides the classical repertoire his main interest is in contemporary music, both solistic and chamber music. In this context he more an more plays the electric guitar, too. Johannes plays with singers and other soloists as well as with ensembles such as Ensemble Resonanz (Hamburg) and piano possibile (Munich). Since 2005 he has been continuously working with the andeas bode company.

Johannes Öllinger studierte Konzertgitarre bei Daniel Göritz (HfM „Hanns Eisler“ Berlin) und Jürgen Ruck (HfM Würzburg). Er besuchte Meisterkurse und gewann mehrere Preise und Stipendien. Als Solist wie als Kammer- und Ensemblemusiker widmet er sich neben dem klassischen Repertoire insbesondere der zeitgenössischen Musik, zunehmend an der E-Gitarre. Johannes begleitet regelmäßig Sänger und andere Solisten und spielt u.a. mit den Ensembles Resonanz (Hamburg) und piano possibile (München). Seit 2005 arbeitet er kontinuierlich mit der andreas bode company zusammen.