history.

Filmdreharbeiten "Tosca Variation" auf Kampnagel beginnen
28.07.09
preparation „Orfeo tour“ 2010
20.07.09
meeting David Schnell for „The Spring“
07.05.09
production reunion teatri uniti
28.04.09
working with Ai Weiwei
06.04.09

current projectcurrent project

Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen: „Schneller, schneller, freundlich bleiben! Wollen sie den Job wirklich? Ich seh’s noch nicht, Sie und die Druckventile?“

current projectcurrent mail

Home
times: 9 - 18h (your local time)

Home
times: 9 - 18h (your local time)

João Sebastião

João Sebastião erhielt zunächst Gesangsunterricht im Gregorianischen Institut Lissabon. Er studierte am Nationalkonservatorium von Lissabon und am Conservatorium van Amsterdam und erhielt auch Unterricht bei Richard Miller, Noelle Barker, Peter Harvey und Jill Feldman. Er arbeitete mit dem Collegium Vocale Gent, Consort Vocale Berlin und Nederlands Kamerkoor. Als Solist sang er u.a. „Der Messias“ (Händel), diverse Kantaten, das Magnificat und die Johannesassion (Bach), „L’Enfance du Christ“ (Berlioz), sowie die Opernpartien Acis (Acis&Galatea), Bastien (Bastien und Bastienne), Basilio (Nozze di Figaro), Don Ottavio (Don Giovanni), Spoletta (Tosca) und Abdallo (Nabucco).